Schmerztherapie im Emsland

zurück
Bild #525

Im Zentrum der orthopädischen Behandlung steht die Schmerztherapie. Mehr als acht Millionen Menschen leiden unter chronischen Schmerzen. Ein großer Teil der Beschwerden geht auf orthopädische Erkrankungen zurück. Schmerztherapeuten unterscheiden akute und chronische Schmerzen. Akute Schmerzen sind eine gesunde Reaktion unseres Körpers und ein wichtiges Warnsignal.

Bei einem akuten Bandscheibenvorfall z.B. erhält das Gehirn eine Botschaft der betroffenen Nervenzellen und löst die Empfindung „Schmerz“ aus. Bei akuten Schmerzen steht die sofortige Schmerzbehandlung im Vordergrund.

Werden Schmerzen nicht, oder unzureichend behandelt, können sie chronisch werden. Nicht oder unzureichend behandelte Schmerzen können sich verselbständigen – ein eigenes Krankheitsbild entsteht.
Chronische Schmerzen haben im Gegensatz zur akuten Pein weitgehend ihre Signal- und Warnfunktion verloren. Die Behandlung chronischer Schmerzen ist unter Umständen komplex und langwierig, weil sie sich vom ursprünglichen Krankheitsgeschehen abgekoppelt hat. Hier sollten sowohl die individuelle als auch die Ursprungserkrankung des Schmerzgeschehens therapiert werden.

Unser Therapiespektrum umfasst:

* Medikamentöse Schmerztherapie
* Lokalanästhesie (Injektionen von Schmerzmittel, Nervenblockaden)
* Injektionstherapie bei Arthrose mit knorpelschützenden und knorpelaufbauenden biotechnisch hergestellten Substanzen
* Akupunktur

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns gerne. Termine unter 05931/8480141

Informieren Sie sich:

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Informieren Sie sich über Möglichkeiten und Risiken einer Behandlung und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin.

Telefon: 05931/8480141
E-Mail