Das Facelifting

Bereits ab dem zwanzigsten Lebensjahr beginnt die Haut zu altern. Erschlaffte Hautpartien und insbesondere Gesichtsfalten sind die Folge. Wenn die Gesichtshaut altert, spielen Gene und Lebensgewohnheiten eine ebenso wichtige Rolle wie äußere Einflüsse.

Übermäßige Sonneneinstrahlung, Stress, Diäten, Nikotin- und Alkoholmissbrauch sowie ein schwaches Bindegewebe oder zu dünne Haut lassen das Gesicht schneller erschlaffen. Viele Patienten, die zu Gesichtsfalten neigen, fühlen sich jünger als sie tatsächlich aussehen. Um das Gleichgewicht wieder herzustellen, kann ein Facelift sinnvoll sein, auch bekannt als Gesichtslifting oder Gesichtsstraffung. Die Methoden des Eingriffs unterscheiden sich nach drei Faktoren: Gesichtsbereich (Stirn-, Hals-, Augen- oder Schläfenbereich), Straffungsebene und Schnittführung. Die Kosten für ein Gesichtslifting variieren je nach Größe und Aufwand des Eingriffs.

Eigenfett-Transplantation

Vorteile bei der Brustvergrößerung/Brustkonstruktion

  • es handelt sich um ein minimalinvasives Verfahren
  • es hinterlässt kaum sichtbare Narben
  • die Patienten sind nach kurzer Zeit wieder einsatzfähig
  • die Patienten haben kein Fremdmaterial im Körper
  • es gibt keine Implantat-relevanten Komplikationen
  • es fühlt sich natürlich an und sieht natürlich aus
  • es wird ein guter Push-up-Effekt erzielt
  • außerdem ist man das eine oder andere Fettpolster an unerwünschten Stellen los

Den Kostenumfang dieser Behandlungen erhalten Sie auf Anfrage. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns gerne.

Informieren Sie sich:

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Informieren Sie sich über Möglichkeiten und Risiken einer Behandlung und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin.

Telefon: 05931/8480141
E-Mail