Unterlid-Korrektur mit Redensity II

zurück
fotolia_41751583_Subscription_XXL.jpg

Der periorbitale Alterungsprozess beginnt mit ungefähr 30 Jahren. Bedingt durch einen Abbau des Knochens und dem Schwund des Fettgewebes bildet sich die Tränenrinne stärker aus.

Unser neues Präparat, das „Redensity“ II wurde speziell für diese besonders empfindliche Partie, der Unterlidkorrektur, entwickelt. Durch die Mischung aus vernetzter und unvernetzter Hyaluronsäure kommt es zu einer geringeren Wasserbindung. Das vermindert das Risiko von Schwellungen, Knötchenbildungen, Tyndall Effekten und Lidödemen erheblich. Zusätzlich tragen Aminosäuren, Antioxidanten, Vitamine und Spurenelemente dazu bei, die Haut neu zu strukturieren. Das Unterlid wird bei uns immer mit der stumpfen Mikrokanüle, der Pix`L ™ behandelt um ein präzises Behandlungsergebnis zu erreichen.

Natürlich ist die richtige Diagnose unerlässlich um optimale Ergebnisse im Hinblick auf Wirksamkeit und Verträglichkeit zu erzielen. Daher sollte vor jeder Injektion die Indikation sorgfältig vom zuständigen Facharzt (Chirurg) gestellt werden.

Eine Unterlid–Korrektur dauert ca. 45 Minuten und sorgt für ein lang anhaltendes Ergebnis von ca. 9 Monaten.

Zufriedene Patienten ist unser Erfolgsgeheimnis!

Weitere Informationen in einem ausführlichen Beratungsgespräch bei Dr. med. Dörfler.
Terminvergabe unter 05931/8480141

Informieren Sie sich:

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Informieren Sie sich über Möglichkeiten und Risiken einer Behandlung und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin.

Telefon: 05931/8480141
E-Mail