„Fettweg-Spritze“ Injektionslipolyse

Die Injektions – Lipolyse (Fettweg-Spritze) ist gedacht für kleine umschriebene Fettpolster bzw. zur gemäßigten Fettreduktion oder auch für gutartige Fettgeschwülste bei Patienten, die sich aus den verschiedensten Gründen nicht operieren lassen möchten. Der Wirkstoff Phosphatidylcholin (PPC) + Deoxycholat (DC) wird direkt in die zu behandelnden Fettpolster injiziert. Diese Methode schmilzt dauerhaft Fettzellen ein und führt sie dem normalen Stoffwechsel zu, wo sie verbraucht und ausgeschieden werden. Eine Anästhesie ist in der Regel nicht notwendig. Die Behandlungsabstände sind individuell und je nach Körperregion unterschiedlich und können 3 – 6 Wochen betragen. Die Anzahl der Behandlungen erfolgt ambulant und kann je nach Körperregion 2 – 6 (max.10) Sitzungen betragen. Wir empfehlen vor und nach der Behandlung reichlich Wasser zu trinken.

Ihre Krankenkasse wird die Therapie nicht übernehmen.

Absolute Kontraindikation (d.h. diese Menschen dürfen nicht behandelt werden):

  • Kinder
  • Schwangerschaft
  • stillende Mütter
  • Diabetiker (Blutzuckerkrankheit) mit Kleingefäßbeteiligung (Mikroaniopathien)

Behandelbare Regionen:

  • Doppelkinn
  • Oberarme
  • Rückenwülste
  • Hüftröllchen
  • Ober- und Unterbauch
  • Oberschenkelinnenseiten
  • Reiterhosen
  • P-Banane
  • Knie

Ergebnis:

Schlanke, straffe Konturen

Weitere Informationen und Terminvergabe unter 05931/8480141

Informieren Sie sich:

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Informieren Sie sich über Möglichkeiten und Risiken einer Behandlung und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin.

Telefon: 05931/8480141
E-Mail